Verkehrsrechtliche Anordnungen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Verkehrsrechtliche Anordnungen

Bei allen Arbeiten, die den öffentlichen Verkehrsraum (Straße - Gehweg - Radweg) betreffen und berühren, muss mindestens fünf Arbeitstage vor dem geplanten Ausführungstermin eine verkehrsrechtliche Anordnung bei der Verwaltungsgemeinschaft Syrgenstein eingeholt werden.

Diese verkehrsrechtliche Anordnung gibt vor, wie die Arbeitsstelle abzusperren und zu kennzeichnen ist. 

 

Folgende Unterlagen sind vorzulegen: 

-       Antragsformular
-       Lageplan bzw. Skizze




Zurück