Einstellung der Chlorung

Die Stadtwerke Giengen beenden die Chlorungsmaßnahme in Giengen, Hohenmemmingen und
im Versorgungsgebiet der VGem. Syrgenstein.

Seit Juli 2017 haben die Stadtwerke Giengen vorübergehend eine vorsorgliche Desinfektion
des Trinkwassers durchführen müssen. Die vom Gesundheitsamt Heidenheim angeordneten
Nachprobenserien weisen einwandfreie Befunde entsprechend der Trinkwasserverordnung auf.
Somit können alle Giengener Wasserkunden wieder auf ungechlortes, unbehandeltes und
natürliches Trinkwasser zugreifen.

Die Stadtwerke Giengen danken den betroffenen Bürgern und Gewerbetreibenden für ihre
Geduld und ihr Verständnis.

Weitere Auskünfte zum Thema Trinkwasser erhalten die Kunden der Stadtwerke unter der
Tel. 07322 9621-0 oder unter www.swgiengen.de.

Die sichere Versorgung der Kunden mit hygienisch einwandfreiem Trinkwasser ist wesentlicher
Grundsatz des Versorgungsauftrages der Stadtwerke.

Zurück